Die Erfolgsgeschichte eines NBA Profis und Erfolgsstrategen

Hermann Scherer & Bill Russell: Sei so gut, wie du kannst.

Es gibt eine anhaltende Debatte im Sport, bei der Athleten verschiedener Generationen verglichen werden, als ob zwischen ihnen ein ausgeglichenes Spielfeld herrsche. Würden die Lakers der 70er Jahre die der 90er Jahre überlegen sein? Sind Larry Birds Celtics Michael Jordans Bullen überlegen? Diese Argumente enden im Allgemeinen als festgefahren, wenn sie genannt werden. Beispielsweise, wo hat die Hall of Fame die Celtics-Teams der 50er und 60er Jahre versammelt, verglichen mit der heutigen Konkurrenz, speziell ihr All-Star-Center, Bill Russell?

Bill Russell gewann eine NCAA-Meisterschaft, Olympische Goldmedaille und NBA-Titel, alles in einem Jahr. Elf NBA-Titel in dreizehn Spielzeiten, die letzten beiden als Spieler-Trainer ohne Assistenten. Insgesamt hat Russell in den 21 Jahren Basketball, achtzehnmal die Meisterschaft gewonnen.

Verlässliche Innovation

Bill Russell sagte einmal:

„Engagement trennt diejenigen, die ihre Träume leben, von denen, die ihr Leben leben, und bedauern die Chancen, die sie verschwendet haben.“

Als Bill Russel in die NBA eingezogen wurde, geriet er in eine Liga, in der seine Position als Center noch keine große Aufmerksamkeit erregte. Aber er hat das Spiel verändert.

Russell machte die Verteidigung zu seiner Visitenkarte, blockierte Schüsse, nicht auf die Tribüne, wie wir es heute bei vielen Spielern sehen. Russell würde den Ball zu einem Teamkollegen blockieren oder ihn sauber aus der Luft schnappen. Es gibt keine Statistiken dazu. Die NBA hat keine Blöcke gemessen.

Blockierte Schüsse waren nicht sein einziger Verteidigungsbeitrag. Schnelle, mobile, große Männer wie Dwight Howard und Kevin Garnett waren in Russells Spielzeit knapp. Beim Spielen gegen größere, sperrigere Spieler lernte Russell, seine Geschwindigkeit zu nutzen, um Verteidigung zu spielen und seinen Gegenspieler “aus der Puste zu spielen”. Dies war eine weitere Innovation, die vor Russell nicht existierte und heute ein allgegenwärtiger Teil des Spiels ist. Defensive Rotationen sind im heutigen Spiel alltäglich.

Abgesehen von seiner defensiven Innovation war Russell ein zäher Spieler, der nicht aufgeben wollte.

Wir können aus den Erfolgsspuren einiger Genies lernen

Warum leite ich diesen Artikel mit einem Wink aus der NBA Vergangenheit ein? Es muss uns eines bewusst sein:

Erfolg gab es immer schon und wird nie verloren gehen. Wir können aus den Erfolgsspuren einiger Genies lernen und uns aneignen.

Dass sich dieser Pfad nicht nur in der Klischeehaften Geschäftswelt vorfinden lässt, ist anhand eines Beispiels wie bei Russell nachzuvollziehen.

Wenn man nach ähnlichen Zitaten, wie oben zitiert, sucht, stößt man relativ schnell auf den deutschen Motivator und Erfolgsstrategen Hermann Scherer, der Folgendes sagte:

“Je älter wir werden, umso stärker erinnert es an unsere verpassten Chancen. Was wir bereuen sind weniger unsere Taten als das, was wir nicht gemacht haben.”

Hermann Scherer kann man als modernen Lebens-Philosophen beschreiben. Er denkt hauptberuflich darüber nach, worum es  im Leben gehen solle. Seine Erfahrungen sammelt er hauptsächlich aus privaten Ereignissen und verwendet diese als Grundlage seines geschäftlichen Erfolgs. Mit dieser Fähigkeit gilt er als einer der besten „Selbstvermarkter“ Deutschland.

Hermann Scherer erzählt gerne aus seinem privaten Leben

Gerne erzählt er von seinen privaten Verhältnissen, dass er fast nichts besäße und sich auf das Wesentliche konzentriere. Ein seiner wichtigsten Devisen sei es, Chancen zu ergreifen und sich von Angeboten, die auf erstem Blick reizbar wirken können, Abstand zu nehmen, solange sie einen von seinem eigentlichen Weg führen sollten. Er beschwört den Abschied vom Mittelmaß, in der sich die Mehrheit der Gesellschaft hingezogen fühlt.

„Es gab wohl noch nie eine Gesellschaft, die so viele Optionen hatte. Wir bekommen praktisch zur Geburt die Garantie, dass wir unter unseren Möglichkeiten bleiben müssen.“ , so Scherer.

Wie soll man Erfolg generieren, wenn es immer wieder neue Möglichkeiten gibt, die einen von seinem eigentlich gedachten Pfad ablenken können. Dennoch…

„das Durchbrechen von Gewohnheiten bringt Neues in die Welt“, so Scherer.

Scherer erkennt zum einen die Gefahr, die es auf dem Weg zum persönlichen Erfolg gibt, dennoch auch die Möglichkeit, sich immer neu zu orientieren.

Für ausführlichere Informationen und exklusive Ratschläge vom Experten Hermann Scherer zum Thema Erfolg empfehle ich dringend, dass High Performance Selling Seminar & Leadership Seminar am 4. Oktober 2018 in Düsseldorf zu besuchen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.